Hotel mit Restaurant Zur Alten Oder in Frankfurt Oder

Hotelanschrift: Fischerstraße 32, 15230 Frankfurt (Oder)  |  Reservierung: +49 335 55622-0

Hotel Frankfurt Oder Bahnhof

Mit dem E-Bike Brandenburg erkunden – Aktiv während Ihres Aufenthaltes in Hotel Frankfurt-Oder

Die Region rund um Frankfurt-Oder lädt zu vielen spannenden Fahrradtouren ein. Sie können sich geführten Touren anschließen oder die Gegend auf eigene Faust erkunden. Sogar Stadtführungen finden in Frankfurt-Oder mit dem Rad statt. Zudem sind auch Ausflüge ins nahe Polen mit dem Rad kein Problem. Frankfurt-Oder ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt, die sich wunderbar auf zwei Rädern erkunden lässt. Unser Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder ist zudem auf die Bedürfnisse von Gästen, die mit dem Rad unterwegs sind, ausgelegt.

hotel frankfurt oder

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad anreisen, stellen wir Ihnen einen Abstellraum zur Verfügung. Und auch bei kleineren Reparaturen helfen wir Ihnen gerne. Falls eine größere Reparatur notwendig ist oder Sie Ersatzteile benötigen, gibt ein ganz in der Nähe sehr gute Fachgeschäfte. Darüber hinaus können Sie bei uns auch Fahrräder für eine Radtour ausleihen.

Mit dem Rad geht es dann durch die Straßen und Park von Frankfurt-Oder oder den Fluss entlang. Da Frankfurt-Oder inmitten eines Netzes aus vielen bekannten Fahrradwegen liegt, legen Gäste auch oft einen Zwischenstopp in Frankfurt-Oder ein. Andere Gäste nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für längere Touren in die Umgebung.

Brandenburg mit seinen vielen Fahrradwegen ist bei Radlern sehr bekannt. Es geht entlang der Oder, zu Seen und durch grüne Landschaften. Mittlerweile sind viele Radler auch mit E-Bikes unterwegs. Dank Motoren und Akkus können Sie größere Distanzen zurücklegen und die Natur noch mehr genießen, denn anstrengendes Trampeln entfällt oft. Nach einem schönen Tag mit dem Rad an der frischen Luft können Sie sich im Restaurant Kontor von der Radtour erholen.

hotel in frankfurt oder

Unterwegs gibt es entlang der Oder überall fahrradfreundliche Restaurants, gute Abstellmöglichkeiten und zunehmend auch Ladestationen für E-Bikes. Allein im Seenland Oder-Spree gibt es mittlerweile mehr als 80 Ladestationen. Und in Frankfurt-Oder gibt es spezielle „Parkplätze“ für Fahrräder direkt in der Innenstadt. Ein besonderes Highlight für Radfahrer in Frankfurt-Oder sind die 14 Fahrradabstellboxen in der Innenstadt. Hier können Sie Ihr Rad mitsamt Gepäck sicher abstellen, während Sie in der Stadt unterwegs sind. Die Boxen können einfach per SMS für 24 Stunden gemietet werden und sind sogar kostenlos. Die Registrierung erfolgt unkompliziert über das Handy.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bewertet Brandenburg sehr gut. So wurde das Seenland Oder-Spree mit dem Zertifikat „ADFC RadReiseRegion“ ausgezeichnet. Unser Hotel in der Nähe des Bahnhofs von Frankfurt-Oder wurde als Bett+Bike-Gastbetrieb vom ADFC ausgezeichnet. Damit würdigt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Hotels, die besonders auf Gäste mit Fahrrädern eingehen. Gerne geben wir Ihnen auch Tipps, welche Ausflugsziele in der Region besonders gut mit dem Fahrrad zu erreichen sind.


Ausflug nach Neuzelle – Ihr aktives Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Rund 35 Kilometer von Ihrem Hotel in Frankfurt-Oder liegt Neuzelle. Neuzelle ist nicht nur für das Kloster Neuzelle bekannt, sondern auch ein staatlich anerkannter Erholungsort. Die Zisterzienserabtei wurde 1268 gegründet. Das Kloster feiert also im kommenden Jahr seinen 750. Geburtstag. Daher ist für nächstes Jahr auch geplant, dass wieder Mitglieder des Zisterzienserordens ins Kloster einziehen. In diesem Jahr gedenkt man aber zunächst der Auflösung des Klosters im Jahr 1817.

Zum Kloster gehört auch eine Klosterbrauerei, die letzte ihrer Art in Brandenburg. Seit nunmehr mehr als 400 Jahren wird hier nach alter Tradition Bier gebraut. Zuerst brauten die Mönche nur für den Eigenbedarf Bier, später lieferten sie es an die umliegenden Dörfer. Heute kann man hier an einer Führung teilnehmen und erfahren, wie das bekannte Bier entsteht. Eine besondere Attraktion ist, dass man in Neuzelle auch in Bier baden kann. Neben traditionellem Bier kommen auch hausgemachte Schnäpse aus dem Kloster Neuzelle. In der Klosterbrennerei wurden schon vor 400 Jahren Köstlichkeiten hergestellt. Heute ist die Brennerei eine Schaubrennerei, in der Führungen und Verkostungen stattfinden.

Hotels in Frankfurt Oder

Wer mehr über das Leben der ehemaligen Angestellten im Kloster erfahren möchte, sollte das Neuzeller Strohhaus besuchen. Das Museum mit Wohnhaus und Stallgebäude wurde 1780 erbaut und ist damit eines der ältesten Bauwerke Neuzelles. Ein hübsches Museum ist auch das Bauernmuseum. Hier wird die Landwirtschaft und ihre Entwicklung bis heute dokumentiert. Zur Einrichtung gehören bäuerliche Möbel und Techniken, die auch ausprobiert werden können. Aktionen wie das Entrahmen von Milch werden auch als Schauvorführungen angeboten.

Und auch die letzte funktionstüchtige Mühle in der Umgebung befindet sich bei Neuzelle. Sie wurde zwar Anfang des 20. Jahrhunderts stillgelegt, kann heute nach zahlreichen Restaurierungsarbeiten aber wieder besichtigt werden. Bei Schauvorführungen erfahren Sie mehr zur Geschichte des historischen Sägewerks. Im Mühlenladen werden viele regionale Lebensmittel angeboten und in der Mühlenklause ist alles für eine kleine Stärkung angerichtet.

Wer gerne in der Natur unterwegs ist, kann den Naturpark Schlaubetal auf einem vier Kilometer langen Naturlehrpfad erkunden. Bei Ihrer Wanderung kommen Sie womöglich auch an der Oder-Neiße-Mündung in Ratzdorf vorbei. Auf der polnischen Uferseite steht das „Kreuz der Begegnung“ als Zeichen für ein friedliches Miteinander aller Völker. Unterwegs begegnen Wanderern auch immer wieder einzigartige Steine, sogenannte Findlinge. Für einen kleinen Spaziergang ist auch die Parkanlage des Bomsdorfer Gutshauses ideal. Der ehemalige Stammsitz der Ritter von Bomsdorf besitzt einen hübschen Park mit wertvollen Bäumen und vielen Teichen.

hotel frankfurt oder

Wer in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast ist, für den lohnt sich ein Tagesausflug nach Neuzelle auf jeden Fall, denn rund um das Kloster hat der Kurort einiges zu bieten. Am Abend kann man dann seine Erlebnisse bei einem Glas Wein im Restaurant Kontor nochmals Revue passieren lassen.

Schauen Sie sich die Angebote auf unserer Homepage unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und buchen Ihr Zimmer schon jetzt!


Frankfurt-Oder: Grenzstadt mit langer Geschichte – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Frankfurt-Oder blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Im 13. Jahrhundert entwickelte sich dort, wo heute Frankfurt an der Oder liegt, eine Kaufmannssiedlung, denn hier verengte sich im Mittelalter das Odertal auf zwei Kilometer. Damit war der Übergang leichter zu passieren. So konnten Händler leichter in Städte wie Magdeburg gelangen. Im Jahr 1253 verlieh Markgraf Johann I. schließlich die Stadtrechte an Frankfurt-Oder. Die Stadt konnte also offiziell gegründet werden. Das heutige Stadtwappen leitet sich übrigens von einem Stadtsiegel aus dem Jahr 1294, dem ältesten überlieferten Stadtsiegel, ab.

Das Mittelalter war eine prägende Zeit für Frankfurt-Oder. Im Jahr 1430 wurde die Stadt in den Akten der Lübecker Tagfahrt als Teilnehmer genannt. An dieser durften nur Mitglieder der Hanse teilnehmen. Damit war Frankfurt spätestens ab 1430 Mitglied der Hanse. Dies wird heute Jahr für Jahr bei Hanse-Fest gefeiert, bei dem auch die Gäste der Hotels in Frankfurt-Oder gerne teilnehmen. Der Fisch über dem Rathaus ist ebenfalls ein Symbol aus dieser Zeit. Er stammt aus dem Jahr 1454.

Hotel in Frankfurt Oder

Das Jahr 1506 war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Stadt: Das Universitätsgebäude wurde fertiggestellt. Die Brandenburgische Universität Frankfurt wurde allerdings 1811 nach Breslau verlegt. Die heutige Viadrina-Universität wurde erst nach der Wende neu gegründet. Zudem hinterließ der Dreißigjährige Krieg (1618 bis 1648) in Frankfurt-Oder schwere Spuren. Die Universität erholte sich nur langsam und die blühenden wirtschaftlichen Zeiten der Hanse waren vorbei.

Das 18. Jahrhundert war aus kultureller Sicht wieder eine Blütezeit für Frankfurt-Oder. Carl Phillipp Emanuel Bach, nach dem später die Konzerthalle benannt wurde, schrieb sich 1734 an der Brandenburgischen Universität Frankfurt ein und wurde Mitglied des Collegium musicum. Dort führte er neben seinen eigenen Werken auch Werke seines berühmten Vaters Johann Sebastian Bach auf.

1777 kam eine weitere prägende Persönlichkeit des kulturellen Lebens von Frankfurt-Oder zur Welt: der spätere Dichter Heinrich von Kleist. Seinem Leben ist in Frankfurt-Oder unter anderem ein Museum gewidmet, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder anschauen sollten.

Frankfurt Oder hotel

Das 20. Jahrhundert war für Frankfurt-Oder mit der Nazi-Herrschaft, dem Zweiten Weltkrieg und der DDR-Zeit sehr wechselvoll. Hier kam die besondere Lage der Stadt an der Grenze zu Polen hinzu. 1945 ging die damalige Dammvorstadt Slubice an Polen; die Oder bildete die Grenzen zwischen beiden Staaten. Dennoch verband beide Städte schon zu DDR-Zeiten eine enge Freundschaft; nach der Wende wurde diese Zusammenarbeit verstärkt ausgebaut. Heute bilden beide Städte eine europäische Doppelstadt. Wer als ein Hotel in Frankfurt-Oder besucht, kann gleich einen Ausflug ins Nachbarland einplanen.

Suchen Sie ein Restaurant in Frankfurt-Oder? Unser heißes Tipp für Sie: Buchen Sie Ihr Tisch im Restaurant „Kontor“ und genießen frische und regionale Produkte in leckeren Variationen unseres Kochs. Mehr Informationen unter www.kontor-ffo.de.


uebernachten sie guenstig im zentrum Stadthotel Frankfurt Oder

Suchen Sie nach einem schönen Ort, an dem Sie angenehme Ferien mit Ihrer Familie verbringen können? Dann ist Frankfurt(Oder) die richtige Wahl. Die Stadt bietet einige der weltbekannten Plätze, die einen angenehmen Urlaub mit Familie und Kindern ermöglichen und kombiniert dies mit der Schönheit der Natur. Schöne Orte reichen aber noch nicht, um ein besonders Ferienerlebnis zu garantieren. Die Suche nach einem komfortablen und vorallem günstigen Hotel ist genauso wichtig.

hotel Frankfurt Oder

Es ist recht kompliziert, erst nach der Ankunft ein hübsches 3-Sterne Hotel zu finden. Manchmal führt das zu mühsamer Suche, bei der man zu Fuß übermüdet und mit schwerem Gepäck von Hotel zu Hotel läuft. Es kann aber auch sehr einfach sein, wenn Sie Ihren Aufenthalt vorab über das Internet buchen. Die Vorabbuchung des Hotels Frankfurt-Oder kann Ihnen viele Unannehmlichkeiten und Probleme ersparen.

Da Sie im Internet alle Hotels der Stadt miteinander vergleichen können, wird es Ihnen leicht fallen, das für Sie passende auszusuchen. Ein weiterer Vorteil der Vorabbuchung liegt darin, dass Sie die Unterkunft auch nach den Vorlieben und Bedürfnissen Ihrer Familie aussuchen können. Bei der Suche nach dem richtigen Hotel in Frankfurt Oder sollten Sie auf Lage und Umfeld des Hotels achten.

Restaurant

Sie sollten stets jene bevorzugen, die in der Stadtmitte liegen wie das Hotel “Zur Alten Oder” Frankfurt, ein hübsches und komfortables 3-Sterne-Hotel. Hier finden Sie gut ausgestattete Zimmer und eine angenehme Atmosphäre. Das Hotel bietet Ihnen Familienzimmer mit besonderer Ausstattung. Die Lage des Hotels ist hervorragend und wird Sie zu einem längeren Aufenthalt verleiten. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in diesem Hotel buchen, brauchen Sie sich über die Suche nach gutem Essen keine Gedanken mehr machen. Denn das Hotelrestaurant offeriert jahreszeitabhängige regionale Köstlichkeiten. Das Hotel bietet seine hervorragenden Services auch für Unternehmen und Privatfeiern an.



Hotel "Zur Alten Oder" Frankfurt - das 3 Sterne Hotel
mit Restaurant, Bar, Biergarten und Veranstaltungsräumen
in Frankfurt (Oder)