Hotel & Restaurant Zur Alten Oder | Frankfurt Oder

Hotelanschrift: Fischerstraße 32, 15230 Frankfurt (Oder)  |  Reservierung: +49 335 55622-0

Hotel Zur Alten Oder Frankfurt

Brandenburg mit dem Auto erkunden – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Wer mit dem Auto in sein Hotel in Frankfurt-Oder anreist und von dort aus Ausflüge durch Brandenburg plant, findet viele interessante Ausflugsziele. Viele sehenswerte Dörfer und Städte sind in weniger als einer Stunde zu erreichen. Nach einem ereignisreichen Tag kehrt man mit vielen Erinnerungen nach Frankfurt-Oder zurück und kann den Tag beispielsweise im Restaurant Kontor ausklingen lassen

hotel frankfurt oder

 

In rund 40 Minuten erreicht man beispielsweise Bad Saarow. Das Moorheilbad ist vor allem für seine Thermalquelle und mineralreichen Schlamm bekannt. Schon vor mehr als 100 Jahren kamen Kurgäste in den Ort, um Hautkrankheiten zu behandeln. Seit 1923 darf sich der Ort „Bad“ nennen. Nach der Wende bekam Bad Saarow 1998 die Anerkennung als Heilbad. Der Kurort zeichnet sich durch seine parkähnlichen und waldreichen Grundstücke aus. In den Gründerjahren entstand hier ab 1906 eine außergewöhnliche Villenkolonie. Zudem liegt der Ort am schönen Scharmützelsee, wo man auch sehr gut segeln kann. Schon früh zog es auch viele Prominente wie den Boxer Max Schmeling nach Bad Saarow. In den „Goldenen Zwanzigern“ kamen die Schönen und Reichen aus Berlin gerne in den Ort, um sich dort zu erholen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählen unter anderem die evangelische Kirche sowie eine Kunstgalerie mit wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen. Wer Ruhe und Erholung sucht, findet diese bei einem Spaziergang am Scharmützelsee oder durch den Kurpark.

Auch bis Beeskow ist es von einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder aus nicht weit. Rund um die Stadt befinden sich große Wald- und Wiesengebiete mit vielen kleinen und großen Seen. Beeskow ist das Tor zur Niederlausitz. Rund um den Marktplatz gibt es viele hübsche Häuser zu sehen, darunter das älteste Haus der Stadt, das etwa 1482 erbaut wurde. Die meisten Besucher kommen aber in die Stadt, um die mittelalterliche Burg Beeskow zu sehen. In der Burg ist heute unter anderem ein Regionalmuseum untergebracht. Außerdem finden hier immer wieder Ausstellung zur Kunst in der ehemaligen DDR statt. Sehenswert ist zudem die St.-Marien-Kirche, eine der größten Kirchen in Backsteingotik in der Region. Zudem sind große Teile der Standmauer sowie einige Türme erhalten. Immer wieder finden in Beeskow abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen wie das Anglerfest im August oder die Oper Oder-Spree statt.

Hotels in Frankfurt Oder

In der Märkischen Schweiz, etwa 50 Kilometer von Frankfurt-Oder entfernt, liegt auch der Kneippkurort Buckow mit dem Strandbad Buckow am Schermützelsee. In Buckow herrscht ein ungewöhnlich sanftes Klima. Daher ist Buckow auch der einzige anerkannte Kneippkurort in der Region. Um 1900 entdecken die Berliner Buckow als Ausflugsziel. Manche verlegten auch ihre Sommerresidenz nach Buckow. Unter anderem hatten Bertolt Brecht und Helene Weigel in den 1950er Jahren ein Sommerhaus am Schermützelsee. Heute ist in dem Haus ein Museum untergebracht. Sehr beliebt ist aber der Schlosspark aus dem 17. Jahrhundert. Das dazugehörige Schloss ist allerdings nicht mehr erhalten.

In rund 30 Minuten mit dem Auto erreicht man von seinem Hotel in Frankfurt-Oder aus auch Fürstenwalde / Spree, die bevölkerungsreichste Stadt im Landkreis Oder-Spree. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dom St. Marien. Daher darf sich Fürstenwalde / Spree seit 2013 zumindest inoffiziell „Domstadt“ nennen. Aufgrund der vielen Wälder rund um die Stadt wird sie auch gerne „Grüne Stadt an der Spree“ genannt. Fürstenwalde / Spree ist eine Stadt mit langer, wechselvoller Geschichte. Bei einem Spaziergang durch die Stadt fallen einige Orte besonders auf. Neben dem Dom St. Marien sind vor allem die Bürgerhäuser in der Altstadt sehr sehenswert. Stammen ebenso wie das Alte Rathaus aus dem 17. und 18. Jahrhundert und sind oftmals barockisierte Fachwerkhäuser. Neben weiteren sehenswerten Bauwerken und Museen sind vor allem die Grünflächen sehr attraktiv. Unter anderem freut sich die Stadt über einen Stadtpark und die Uferpromenade am Spreeufer.


Ausflüge ins Schlaubetal – Ihr aktives Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Von einem Hotel in Frankfurt-Oder aus ist man mit dem Auto in rund 30 Minuten im Schlaubetal. Der Naturpark liegt südöstlich von Berlin und wurde 1995 gegründet. Der Hauptort, wo sich auch die Tourist-Information für die Region befindet, ist Müllrose. Der Naturpark ist fast 230 km² groß und verteilt sich auf Naturschutzgebiete, Fauna-Flora-Habitat-Gebiete sowie sechs Landschaftsschutzgebiete.

Hotel in Frankfurt Oder

Die Landschaft entstand schon vor 20.000 Jahren. Neben Flüssen und Seen finden sich hier ganz unterschiedliche Landschaften: Kiefer- und Buchenwälder, tiefe Schluchten und Feuchtwiesen. Besonders die Kiefernwälder werden schon seit Jahrhunderten forstwirtschaftlich genutzt. In den Wäldern des Schlaubetals leben über 140 seltene Vogelarten, darunter Fisch- und Seeadler. Die Seen sind voll mit den unterschiedlichsten Fischarten. Daher kommen auch Angler gerne ins Schlaubetal. Naturfreund können auch Wild, Schmetterlinge und Fischotter entdecken. Außerdem gibt es im Naturpark 1.000 Pflanzenarten, darunter auch 13 Orchideenarten. Einige der Tiere und Pflanzen kommen in ganz Brandenburg nur noch im Naturpark Schlaubetal vor.

In der Nähe von Henzendorf befindet sich ein sogenannter Findlingspark. Auf rund vier Hektar gibt es dort 126 außergewöhnliche, farbige Steine. Der schwerste von ihnen wiegt 30 Tonne. Einige Steine sind 1,8 Millionen Jahre als und kamen mit Gletschern in der Eiszeit ins Schlaubetal. Das Schlaubetal wurde übrigens schon 1961 unter Naturschutz gestellt und ist heute das Herz des Naturparks.

Wer durch den Urwald Fünfeichen geht, kann einen Wald bewundern, der komplett ohne Eingriffe durch den Menschen gestaltet ist. Wer mit dem Rad in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast ist oder sich vor Ort ein Rad ausleiht, kann im Schlaubetal wunderschöne Radtouren unternehmen. Und auch für Wanderungen ist die Region ein Traum. Unterwegs kann man an 11 Mühlen vorbei kommen, die mit Wanderwegen und Naturlehrpfaden verbunden sind. Die älteste dieser Mühlen ist die Müllroser Mühle, die schon seit 1275 in Betrieb ist.

Bei einem Ausflug ins Schlaubetal sollte ein Abstecher nach Müllrose nicht fehlen. Rund um den schönen Müllroser See gibt es bei einem Spaziergang durch den Ort einiges zu sehen. Unter anderem befinden sich mehrere Kirchen, darunter eine im gotischen Stil gebaute Hallenkirche, im Ort. Zudem sieht man im Ort mehrere Denkmäler und erfährt im Heimatmuseum mehr über die Geschichte des Ortes und der Umgebung bis zum Jahr 1990. Ein Highlight im Museum ist die Sammlung historischer Kutschen.

Hotel in Frankfurt Oder

Wer im Urlaub Ruhe und Erholung sucht, ist im Schlaubetal genau richtig. Ein Aufenthalt in einem Hotel in Frankfurt-Oder, einer lebendigen Stadt mit großem Kulturangebot, lässt sich so mit erholsamen Ausflügen in die Natur verbinden. Wenn Sie dann von einem intensiven Ausflug nach Frankfurt-Oder zurückkommen, sollten Sie den Tag beim Abendessen im Restaurant Kontor ausklingen lassen, bevor es dann ins Hotel zurückgeht.


Entdeckertouren im Seenland Oder-Spree – Ihr Urlaub im Hotel in Frankfurt-Oder

Das Seenland Oder-Spree, dass direkt an Frankfurt-Oder angrenzt, ist eine großartige Region für Entdeckertouren zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto. Viele spannende Ausflugsziele sind von Ihrem Hotel in Frankfurt-Oder aus in weniger als einer Stunde bequem zu erreichen. In der Region befindet sich die größte nutzbare Wasserfläche Deutschlands. Über 200 Seen und viele Flüsse wie die Oder und die Spree ermöglichen viele Freizeitmöglichkeiten und eine schöne Natur. Gerade wer seine Freizeit gerne aktiv an der frischen Luft verbringt, hat viele Aktivitäten zur Auswahl.

Hotel in Frankfurt Oder

Von Frankfurt-Oder aus sind Tagesausflüge bis nach Potsdam und Berlin problemlos möglich. Und fast jeden Tag finden kulturelle Highlights statt. Daher entscheiden sich viele Gäste dafür, ihren Urlaub in einer so abwechslungsreichen Gegend zu verbringen. Wer sich für einen Besuch im Oderbruch oder im Schlaubetal entscheidet, den erwartet eine sehr vielfältige Natur. Im Seenland Oder-Spree gibt es zahlreiche größere und kleinere Ortschaften, deren Geschichte zum Teil bis ins 13. Jahrhundert zurückgeht. Entdeckertouren in die Natur, Kultur und Geschichte Brandenburgs sind damit sehr vielfältig und abwechslungsreich.

In vielen Dörfern im Seenland Oder-Spree wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Schlösser, Gutshäuser und Gartenanlagen liebevoll restauriert und erstrahlen in neuem Glanz. Mancherorts lassen sich sogar noch jahrhundertealte Traditionen, Lebensweisen und Handwerkstechniken erleben.

Nahe Bad Freienwalde befindet sich das Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur. Hier lässt sich das historische Brandenburg hautnah erleben. Das Museum befindet sich im Schloss Altranft aus dem 16. Jahrhundert. Eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert gehört ebenfalls zum Ensemble. Von hier aus ist es nicht weit bis zum ältesten und bekannten geologischen Lehrpfad Brandenburgs.

hotel frankfurt oder

Wer rund um Lebus unterwegs ist, genießt vor allem im Frühjahr von den Oderhängen aus einen wunderschönen Ausblick auf das Oderbruch. Hier befindet sich auch ein Lehrpfad, an dem Sie mehr über die Pflanzen und Tiere des Oderbruchs erfahren.

Fachwerkhäuser und andere historische Sehenswürdigkeiten befinden sich auch in kleinen Orten wie Letschin inmitten des Oderbruchs. Gerade wer mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs ist, wird während seiner Rad- oder Wandertour immer wieder wahre Schmuckstücke entlang der Oder finden.

Wer in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast ist und eine weitere größere Stadt in der Umgebung besuchen möchte, erreicht nach nur 30 Minuten mit dem Auto Eisenhüttenstadt. Eisenhüttenstadt ist eine Planstadt, die 1950 gezielt zum Aufbau der Stahlindustrie in der damaligen DDR gegründet wurde. Die DDR-Architektur ist bis heute an vielen Orten in der Stadt zu sehen und wohl in kaum einer anderen Stadt im Osten Deutschlands so komplex und lebendig. Viel zur Geschichte und zum Leben in der ehemaligen DDR erfährt man im Dokumentationszentrum zur Alltagskultur der DDR.

Diese und andere Tipps haben wir für Sie in unserem Hotel in Frankfurt-Oder. Suchen Sie jetzt nach einem Restaurant in Frankfurt-Oder? Dann empfehlen wir Ihnen das Restaurant „Kontor“ Frankfurt! Hier bekommen Sie immer frische und leckere Speisen und werden Sie einen gemütlichen Abend erleben können.


Frankfurt-Oder: Grenzstadt mit langer Geschichte – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Frankfurt-Oder blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Im 13. Jahrhundert entwickelte sich dort, wo heute Frankfurt an der Oder liegt, eine Kaufmannssiedlung, denn hier verengte sich im Mittelalter das Odertal auf zwei Kilometer. Damit war der Übergang leichter zu passieren. So konnten Händler leichter in Städte wie Magdeburg gelangen. Im Jahr 1253 verlieh Markgraf Johann I. schließlich die Stadtrechte an Frankfurt-Oder. Die Stadt konnte also offiziell gegründet werden. Das heutige Stadtwappen leitet sich übrigens von einem Stadtsiegel aus dem Jahr 1294, dem ältesten überlieferten Stadtsiegel, ab.

Das Mittelalter war eine prägende Zeit für Frankfurt-Oder. Im Jahr 1430 wurde die Stadt in den Akten der Lübecker Tagfahrt als Teilnehmer genannt. An dieser durften nur Mitglieder der Hanse teilnehmen. Damit war Frankfurt spätestens ab 1430 Mitglied der Hanse. Dies wird heute Jahr für Jahr bei Hanse-Fest gefeiert, bei dem auch die Gäste der Hotels in Frankfurt-Oder gerne teilnehmen. Der Fisch über dem Rathaus ist ebenfalls ein Symbol aus dieser Zeit. Er stammt aus dem Jahr 1454.

Hotel in Frankfurt Oder

Das Jahr 1506 war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Stadt: Das Universitätsgebäude wurde fertiggestellt. Die Brandenburgische Universität Frankfurt wurde allerdings 1811 nach Breslau verlegt. Die heutige Viadrina-Universität wurde erst nach der Wende neu gegründet. Zudem hinterließ der Dreißigjährige Krieg (1618 bis 1648) in Frankfurt-Oder schwere Spuren. Die Universität erholte sich nur langsam und die blühenden wirtschaftlichen Zeiten der Hanse waren vorbei.

Das 18. Jahrhundert war aus kultureller Sicht wieder eine Blütezeit für Frankfurt-Oder. Carl Phillipp Emanuel Bach, nach dem später die Konzerthalle benannt wurde, schrieb sich 1734 an der Brandenburgischen Universität Frankfurt ein und wurde Mitglied des Collegium musicum. Dort führte er neben seinen eigenen Werken auch Werke seines berühmten Vaters Johann Sebastian Bach auf.

1777 kam eine weitere prägende Persönlichkeit des kulturellen Lebens von Frankfurt-Oder zur Welt: der spätere Dichter Heinrich von Kleist. Seinem Leben ist in Frankfurt-Oder unter anderem ein Museum gewidmet, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder anschauen sollten.

Frankfurt Oder hotel

Das 20. Jahrhundert war für Frankfurt-Oder mit der Nazi-Herrschaft, dem Zweiten Weltkrieg und der DDR-Zeit sehr wechselvoll. Hier kam die besondere Lage der Stadt an der Grenze zu Polen hinzu. 1945 ging die damalige Dammvorstadt Slubice an Polen; die Oder bildete die Grenzen zwischen beiden Staaten. Dennoch verband beide Städte schon zu DDR-Zeiten eine enge Freundschaft; nach der Wende wurde diese Zusammenarbeit verstärkt ausgebaut. Heute bilden beide Städte eine europäische Doppelstadt. Wer als ein Hotel in Frankfurt-Oder besucht, kann gleich einen Ausflug ins Nachbarland einplanen.

Suchen Sie ein Restaurant in Frankfurt-Oder? Unser heißes Tipp für Sie: Buchen Sie Ihr Tisch im Restaurant „Kontor“ und genießen frische und regionale Produkte in leckeren Variationen unseres Kochs. Mehr Informationen unter www.kontor-ffo.de.


Kultureller Start ins Jahr – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Schon in den ersten Wochen des neuen Jahres ist in Frankfurt-Oder wieder einiges los. Vor allem Theaterfans und Freunde klassischer Musik kommen voll auf ihre Kosten. Fast jeden Tag gibt es ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, dass Sie während Ihres Aufenthalts in einem Hotel in Frankfurt-Oder erleben können.

Hotel in Frankfurt Oder

Im Kleist-Forum kommen im Januar und Februar gleich mehrere Theaterstücke auf die Bühne. Unterhaltsam wird es beispielsweise am 29. Januar 2017, wenn das Kabarett-Theater DISTEL aus Berlin fragt: „Wohin mit Mutti?“. Mutti, das ist Kanzlerin Angela Merkel, die für einige Zeit an einem geheimen Ort untertauchen muss. Sie landet bei Familie Riethmüller, der langweiligsten Familie Deutschlands. Dort sorgt sie dann für einigen Wirbel, der für die Zuschauer sehr unterhaltsam wird.

Bewegende Schattenspiele zeigt das Bewegungstheater „Die Mobilés“ in ihrem Programm „Moving Shadows“, dass am 3. Februar 2017 in der Messehalle zu sehen ist. Das Schattentheater zeigt mit Leichtigkeit fantastische Geschichten, die die Zuschauer faszinieren. Das Spiel mit Licht und Schatten beherrscht das Bewegungstheater schon seit 1979. Sie gewannen übrigens beim „Supertalent“ in Frankreich und kamen in Deutschland immerhin ins Halbfinale.

Ende Februar geht es im Kleist-Forum dann auf Verbrecherjagd. „Die Mausefalle“ ist ein typisch englischer Krimi. Im Zentrum steht die Pension Monkswell Manor, in der mitten in einem Schneesturm ein Mord geschieht, der Rätsel aufgibt.

Klassische Musik gibt es unter anderem am 29. Januar mit dem 3. Wiener Klassik Konzert in der Konzerthalle. Die Musiker präsentieren unter anderem Werke von Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven.

Beim 1. Kaffeekonzert am 12. Februar 2017 im Rahme der Veranstaltungsreihe „Europa tanzt“ spielt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt sehr unterschiedliche Highlights der klassischen Musik von „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauss jr. bis zu einem Stück aus George Bizets „Carmen“.

Hotels in Frankfurt Oder

Vielleicht sind Sie mit Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten über den Valentinstag zu Gast in einem Hotel in Frankfurt-Oder? Dann wird es am 14. Februar romantisch. Im Kleist-Museum findet eine Konzertlesung zum Valentinstag unter dem Titel „Kriminaltango. Ein Abend unter Verbrechern“ statt. Und im Planetarium im alten Wasserturm gibt es romantische Harfenmusik live unter dem Sternenhimmel.

Wenn Sie lieber einen winterliche und besinnliche Ausstellung besuchen möchte, können Sie noch bis Ende Februar die Ausstellung „Winter im Glas: Schneekugeln“ im Museum Viadrina sehen. Hier zeigt das Museum besondere Kunstwerke dieser Glaskugeln mit Schneeeffekt.

Wir beraten Sie gerne zu den unterhaltsamsten kulturellen Veranstaltungen während Ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder. Kommen Sie gerne auf uns zu und wählen Sie Veranstaltungen ganz nach Ihrem Geschmack aus, die Ihren Aufenthalt in Frankfurt-Oder abrunden werden.

Unser Tipp: Besuchen Sie schon jetzt unsere offizielle Webseite www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und vergleichen Sie unsere Angebote. Wenn Sie gut essen möchten und gemütlichen Abend im Restaurant in Frankfurt-Oder verbringen möchten, kommen Sie in das Restaurant „Kontor“ Frankfurt. Mehr erfahren Sie unter www.kontor-ffo.de. Wir freune uns auf Sie!


Leben in Frankfurt-Oder und Slubice – Tipps zur Übernachtung im Hotel in Frankfurt-Oder

Wenn Sie ein paar Tage in einem Hotel in Frankfurt-Oder verbringen, können Sie mit dem eigenen Wagen oder mit der Bahn anreisen. Der Regionalexpress aus Berlin fährt jede halbe Stunde in Richtung Frankfurt-Oder. Auch aus Cottbus kann man bequem mit der Bahn anreisen. Wenn Sie auf Frankfurt-Oder zufahren, werden Sie schon vom weitem den Oder-Turm sehen. Der Turm ist auch ein perfekter Aussichtspunkt, um einen tollen Blick über Frankfurt-Oder und die polnische Partnerstadt Slubice zu haben.

Wer nach Frankfurt-Oder reist, kann nicht nur viel Grün und Kultur erleben, sondern auch gleich zwei Länder besuchen. Über die Oderbrücke ist es bis nach Polen nicht weit. Die besondere Verbindung zu Polen macht Frankfurt-Oder zu einer außergewöhnlichen Stadt mit einer ganz besonderen Mentalität. Dies merkt man schon an den zahlreichen zweisprachigen Straßen- und Hinweisschildern überall in der Stadt. Heute sind Frankfurt-Oder und Slubice eine europäische Doppelstadt, die auf vielen Gebieten sehr eng zusammenarbeiten.

Seit Polen 2004 EU-Mitglied geworden ist, ist die Zusammenarbeit noch leichter geworden. Beide Seiten lernen voneinander. Damit wird Europa in kaum einer anderen Stadt so sehr im Alltag gelebt, wie in Frankfurt-Oder und Slubice. Nicht nur beim Thema Tourismus, sondern beispielsweise auch wenn es ums Einkaufen geht, sind die Verbindungen eng. Es nicht ungewöhnlich, bei einem Einkaufsbummel durch Frankfurt-Oder auch viele Polen zu treffen, die in der Stadt unterwegs sind.

Wenn Sie in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast sind, werden Sie auch schnell die Vorzüge der grünen Stadt erkennen. Es gibt in Frankfurt-Oder nicht nur zahlreiche sehenswerte Parks, auch ein Spaziergang entlang der Oder lohnt sich auf jeden Fall. Außerdem zieht es nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische im Sommer auf die Insel Ziegenwerder. Hier können Sie nicht nur eine einzigartige Landschaft bestaunen, sondern auch gemütlich im Biergarten sitzen oder an einer Veranstaltung wie Open-Air-Kino teilnehmen.

Die Oder prägt die Stadt natürlich besonders. Beispielsweise befinden sich rund um den ehemaligen Hafen mittlerweile einige hübsche Cafés und Restaurants. Darüber hinaus ist Frankfurt-Oder eine sehr aktive Stadt. Daher sind an der Oder oft viele Menschen mit dem Fahrrad unterwegs. Und wer nicht nur am Ufer bleiben möchte, kann mit der „Zefir“ eine Schifffahrt unternehmen.

Dazu kommt das breite Kulturangebot der Stadt, für dass Sie sich während ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder auf jeden Fall Zeit nehmen sollten. Wenn Sie an Museen und historischen Bauwerken interessiert sind, laden einige bekannte Museen wie das Viadrina-Museum oder bedeutende Kirchen wie die St. Marienkirche zu einem Besuch ein. Außerdem finden fast jeden Abend Theateraufführungen oder Konzerte statt. Dies ist kein Wunder, denn einige bekannte Schriftsteller und Musiker wie Heinrich von Kleist haben ihre Spuren in Frankfurt-Oder hinterlassen.

hotel frankfurt oder

Buchen Sie schon jetzt Ihr Zimmer im Hotel in Frankfurt-Oder. Besuchen Sie unsere offizielle Webseite unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und informieren Sie sich über aktuelle Angebote. Unser heißes Tipp für Sie: Wenn Sie schon in Frankfurt sind, sollten Sie unbedingt unser Restaurant „Kontor“ geöffnet ab 17:00 Uhr besuchen! Bei besonderen Feierlichkeiten kontaktieren Sie uns vorab. Weitere Informationen finden Sie unter www.kontor-ffo.de.


Jahresurlaub 2017 – Planen Sie Ihren Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Ode

Planen Sie bereits Ihre Urlaubstage fr 2017? Dieses Jahr ist besonders arbeitnehmerfreundliche, da zahlreiche Feiertage sehr gnstig liegen. Zudem wird uns allen ein zustzlicher Feiertag geschenkt. Wer geschickt plant und freie Tage kombiniert, kann so auf viele Urlaubstage kommen, ohne seinen Chef um zustzlichen Urlaub bitten zu mssen.

Leider mssen wir noch bis Ostern auf die nchsten Urlaubstage warten. Da dieses Jahr Ostern erst Mitte April ist, knnen wir uns dann aber vielleicht schon auf die ersten sonnigen und warmen Tage des Jahres freuen. Wer geschickt plant, kann ber Ostern zehn Ferientage bekommen. Dies lohnt sich vielleicht zu einem Besuch in unserem Hotel in Frankfurt-Oder mit einer Fahrradtour durch Brandenburg. Die eine Mglichkeit ist es, die Woche vor Ostern viel Urlaubstage einzureichen. Oder Sie entscheiden sich, die Woche nach Ostern Urlaub zu machen. Natrlich kann man sich auch fr zwei freie Wochen ber die Osterfeiertage entscheiden.

Hotel im Zentrum von Frankfurt Oder

Ideal fr einen Kurzurlaub ist der Mai. In diesem Jahr fllt der 1. Mai auf einen Montag, sodass sich hier bereits das erste lange Wochenende anbietet. Noch beliebter fr einen kurzen Urlaubstrip ist aber wohl Christi Himmelfahrt. Der Feiertag fllt in diesem Jahr auf den 25. Mai und ist wie immer ein Donnerstag. Was liegt da nher, als sich den Freitag als Brckentag frei zu nehmen und in einen viertgigen Kurzurlaub zu starten? In einer Stadt wie Frankfurt-Oder ist an einem langen, freien Wochenende immer etwas los und von Shoppen gehen bis Museumsbesuchen lsst sich viel unternehmen.

Schon wenige Tage spter, am 4. und 5. Juni, ist dann Pfingsten. Das Pfingstwochenende verspricht oft warm und sonnig zu werden. In einigen Bundeslndern ist auch der 15. Juni (Fronleichnam) ein gesetzlicher Feiertag. Da dieser Tag ebenfalls ein Donnerstag ist, lsst sich auch hier wieder ein langes Wochenende einplanen. Vielleicht berlegen Sie aber auch, in diesen Wochen, die vielleicht schon sehr warm und sonnig werden, ihren Jahresurlaub zu nehmen. Wenn Sie beispielsweise Lust auf eine ausgedehnte Wander- oder Radtour entlang der Oder haben, ist dies ein sehr guter Zeitpunkt. Unser Hotel in Frankfurt-Oder ist ein idealer Ausgangspunkt dafr.

Zur Alten Oder
Und auch im Herbst bieten sich noch zwei Gelegenheiten fr einen Kurzurlaub an. In diesem Jahr fllt der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober auf einen Dienstag. Hier spricht also nichts fr ein langes Wochenende. Ende Oktober wartet dann ein besonderes Geschenk auf uns. In diesem Jahr ist der Reformationstag am 31. Oktober fr uns alle frei. An diesem Tag wird daran erinnert, dass Martin Luther vor 500 Jahren seine bekannten Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen hat. Da der 31. Oktober ein Dienstag ist, bietet sich auch hier ein verlngertes Wochenende an. Wer in Baden-Wrttemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland lebt, hat auch einen Tag spter am 1. November (Allerheiligen) frei. Wenn es gut luft, bedeutet dies also fnf freie Tage. Vielleicht knnen Sie sich aber auch den Donnerstag und den Freitag frei nehmen und so eine Woche Herbsturlaub genieen.

Dann ist es auch nicht mehr lang bis Weihnachten. In diesem Jahr haben wir Weihnachten richtig Glck und die Planung des Weihnachtsurlaubs macht richtig Spa. Die beiden Weihnachtsfeiertage fallen in diesem Jahr auf einen Montag und einen Dienstag. Vier freie Tage sind den meisten von uns damit schon mal garniert.


Highlights in der Vorweihnachtszeit während Ihres Aufenthaltes im Hotel in Frankfurt-Oder

Wer in den Wochen vor Weihnachten in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast ist, dem werden wieder ganz besondere Highlights geboten. Besonders im Kleist-Forum wird zum Jahresende noch mal ein Endspurt eingelegt. Für Familien ist ebenso etwas dabei wie für Fans von Kultur-Klassikern. Beispielsweise wird am 11. Dezember im Großen Saal des Kleist-Forums das russische Ballett „Schwanensee“ aufgeführt. Gerade in der Vorweihnachtszeit ist der Klassiker von Tschaikowsky immer wieder ein Highlight. Zu Gast im Kleist-Forum ist zu diesem Anlass das Staatlich-akademische Theater Belarus aus Weißrussland.

Hotel in Frankfurt Oder

Für die kleinen Theaterfans ist vielleicht „Olaf der Elch“ vom Frankfurter Puppentheater interessant. Die Weihnachtsgeschichte mit viel Humor handelt von Elch Olaf, der mit einem viel zu großen Geweih zur Welt kommt. Er eckt damit überall an und wird gehänselt. Zu allem Überfluss bricht auch noch eine Geweihschaufel ab. Kann er so noch Weihnachtselch werden? Olaf triff dann auf einen einäugigen Weihnachtsmann und eine Freundschaft zwischen beiden entsteht.

Schon fast eine Tradition in Frankfurt-Oder ist der „Bunte Weihnachtsteller“. Die Theater- und Musikrevue stimmt besinnlich, aber auch unterhaltsam auf Weihnachten ein. Sänger, Schauspieler und Artisten unterhalten das Publikum. Daneben warten im Dezember an vielen Nachmittagen und Abenden weitere Theaterstücke und Musicals auf die großen und kleinen Gäste.

zur alten oder

Wer sich während seines Aufenthalts in einem Hotel in Frankfurt-Oder lieber im Museum auf die Weihnachtszeit einstimmen möchte, sollte die neue Ausstrahlung im Viadrina-Museum besuchen. „Winter im Glas: Schneekugeln“ zeigt vom 24. November bis zum 26. Februar Kunstwerke aus Glas. Die erste Schneekugel wurde schon 1878 auf der Weltausstellung in Paris gezeigt. 20 Jahre später ließ der Wiener Erwin Perzy die Kunstwerke aus Glas patentieren. Seit dem Jahr 1900 wurden daher in Wien Schneegläser hergestellt, die rasch ein beliebtes Mitbringsel und Geschenk wurden. Welches Thema würde besser ins winterliche Frankfurt-Oder passen? Übrigens sind sowohl das Kleist-Forum wie auch das Viadrina-Museum von unserem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder sehr gut zu erreichen.

Wenn Sie im Dezember in unserem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast sind, können Sie gerne bereits im Vorfeld nach Ihrer Wunschveranstaltung schauen und diese einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder dem Einkaufen von Weihnachtsgeschenken verbinden. Aufwärmen können Sie sich übrigens zwischendurch bestens in einem Restaurant in Frankfurt-Oder wie dem Restaurant „Kontor“ Frankfurt.

Zur alten Oder (16 von 35)


Highlights direkt in der Umgebung – Ihre Übernachtung im Hotel in Frankfurt-Oder

Wenn Sie in einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder zu Gast sind, erreichen Sie viele Orte in der Stadt und der Umgebung sehr bequem. In der Innenstadt benötigen Sie oft noch nicht mal ein Auto. Wenn Sie allerdings in Frankfurt-Oder zu Gast sind, um die Highlights der Brandenburgischen Region wie das Oderbruch oder die historische Landschaft Lebus zu erkunden, empfiehlt es sich, diese längeren Ausflüge mit dem Auto zu unternehmen.

Aber auch wer mit dem Rad unterwegs ist, freut sich über eine sehr gute Infrastruktur. Viele Rad- und Wanderwege in der Innenstadt von Frankfurt-Oder und entlang der Oder sind gut ausgeschildert und ausgebaut. Darüber hinaus gibt es immer wieder Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder und Hotels und Restaurants, die speziell auf die Bedürfnisse der Gäste, die mit dem Rad unterwegs sind, eingestellt sind. Von unserem Hotel aus erreichen Sie in kurzer Zeit beliebte Fahrrad- und Wanderwege, die zu den besten in Deutschland gehören. Beispielsweise ist es bis zum bekannten Oder-Neiße-Radweg nicht weit.

Zur Alten Oder Hotel

Aber auch direkt im Stadtgebiet von Frankfurt-Oder sind die Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub sehr gut. So bietet sich unter anderem die Halbinsel Ziegenwerder für eine Wanderung oder einen Ausflug mit dem Rad an. Wenn Sie Ihr eigenes Rad zuhause lassen möchten, gibt es in Frankfurt-Oder auch mehrere Möglichkeiten, ein Rad auszuleihen. Gerade im Sommer werden auch geführte Touren angeboten, beispielsweise eine Stadtführung mit dem Rad, die Sie auch ins nahegelegene Slubice auf der polnischen Seite der Oder führt.

Von unserem zentral gelegenen Hotel in Frankfurt-Oder ist es nicht mal ein Kilometer bis ins Stadtzentrum. Dort befindet sich die historische Altstadt mit besonderen Sehenswürdigkeiten wie der St. Marienkirche und dem Rathaus. Auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten wie die Lenné-Passagen sowie die interessanten Museen der Stadt sind nicht weit. Wenn Sie am Abend unterwegs sind, erreichen Sie bequem das Kleist-Forum und andere Einrichtungen, in denen fast täglich ein unterhaltsames kulturelles Programm geboten wird.

Hotel im Zentrum von Frankfurt Oder

Wer geschäftlich in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast ist, erreicht unser Hotel vom Bahnhof aus mit nur wenige Schritten. Ein Taxistand sowie der Busbahnhof befinden sich fast vor der Haustür. So erreichen Sie die Messerhalle, Tagungsorte oder die Viadrina-Universität schnell und bequem.

Und wenn Sie in ein Hotel in Frankfurt-Oder kommen, um dort sportlich und aktiv einige Tage zu verbringen, gibt es im Sommer wie im Winter viele Angebote. Im Sommer können Sie in den Seen in der Umgebung sogar Tauchen und Segeln. Die Oder bietet zudem Möglichkeiten zum Angeln und Bootsausflüge. Darüber hinaus gibt es zwei Golfplätze in der Umgebung. In der kalten Jahreszeit können Sie beispielsweise die Kletterhalle besuchen, Bowling oder Billard spielen.

Komfortzimmer Motel

Unser Geheimtipp für Sie: Besuchen Sie das Restaurant „Kontor“ in Frankfurt-Oder und genießen die Highlight-Gastronomie in Frankfurt-Oder. Mehr erfahren Sie unter www.kontor-ffo.de.

Buchen Sie schon jetzt Ihr Zimmer in Frankfurt-Oder! Mehr Informationen finden Sie unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de.

dine Restaurant Frankfurt Oder


Herbst in Frankfurt-Oder – Ihr Hotel in Frankfurt-Oder

Auch im Herbst ist Frankfurt-Oder eine Reise wert. Vielleicht sind Sie auch in den kommenden Wochen beruflich oder aufgrund einer Veranstaltung in einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder zu Gast. Eine Empfehlung ist es, die herbstliche Sonne bei einem Spaziergang durch die Parks der Stadt zu genießen. Für Spaziergänger gibt es auch im Herbst in der grünen Stadt noch viel zu entdecken!

Allein ein Spaziergang durch den Lennépark, einem der ältesten Bürgerparks Deutschlands, kann sehr ausgedehnt sein. Auf einer Länge von einem Kilometer gibt es zahlreiche Skulpturen, Denkmäler und außergewöhnliche Bäume und Sträucher zu sehen. Und immer wieder lädt der Park einfach zum Verweilen ein.

Hotel in Frankfurt Oder

Und wenn Sie am Nordende des Lennépars einfach über die Straße gehen, sind Sie schon im Lienaupark. Dieser wurde ebenfalls von dem Gartenkünstler Peter Joseph Lenné geschaffen. Vielleicht führt Sie Ihr Spaziergang auch zu Anger. Der Anger war schon im Mittelalter eine Freifläche, die im Laufe der Jahrhunderte für ganz unterschiedliche Zwecke genutzt wurde. So wurde das Gelände unter anderem als Exerzierplatz genutzt bis die Fläche 1923 zu einem Park umgestaltet wurde. Heute befindet sich im Norden ein Rosengarten und im Süden ein Staudengarten. Dazwischen liegt eine große Rasenfläche. Der Anger wird im Osten und im Westen von einer mehrreihigen Lindenallee begrenzt.

Wenn Sie die letzten Sonnenstrahlen des Jahres bei Ihrem Besuch in einem Hotel in Frankfurt-Oder zum Kleistpark führen, betreten Sie das Gelände des früheren Stadtfriedhofs. Noch heute können Sie hier die Grabmäler von Ulrike von Kleist oder dem berühmten Orgelbauer Wilhelm Sauer sehen. Wer sich für Pflanzen interessiert, sieht im Botanischen Garten im Kleistpark kleine Teiche, alte Bäume und treppenförmige Blumenrabatte.

hotel city residence

Im Westen von Frankfurt-Oder befindet sich der Stadtwald, der schon seit dem 17. Jahrhundert zum Stadtbild gehört. Auf einem Gebiet von über 700 Hektar warten Waldwege inmitten von Eichen, Buchen, Winterlinden und Eschen auf die Spaziergänger. Auch viele Frankfurter kommen gerne hier her. Am östlichen Rand des Stadtwalds liegt auch der Wildpark Rosengarten. Hier leben unter anderem Rehe, Hirsche, Hasen und Wildpferde, die sich zum Teil frei auf dem Gelände bewegen. Der Wildpark ist auch im Herbst und Winter ein beliebtes Ausflugsziel – besonders für Familien mit Kinder. Allerdings schließt der Wildpark vom 1. November bis zum 31. März bereits um 16 Uhr.

Bei Ihrem herbstlichen Besuch in einem Hotel in Frankfurt-Oder werden Sie auch entlang der Oderpromenade noch den einen oder anderen Sonnenstrahl einfangen. Sie werden sehen, dass auch das herbstliche Frankfurt-Oder eine Reise wert ist.

Zur alten Oder (16 von 35)

Unser Tipp: während Ihres Aufenthaltes werden Sie sicherlich nach einem leckeren Restaurant in Frankfurt-Oder suchen. Das brauchen Sie nicht mehr. Schauen Sie einfach von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr ins Restaurant „Kontor“ in Frankfurt-Oder! Ihr Aufenthalt in Frankfurt-Oder wird zu einem Erlebnis!


Lebendige Innenstadt während Ihres Aufenthaltes im Hotel in Frankfurt-Oder

In der Innenstadt von Frankfurt-Oder können Sie nicht nur einen wunderbaren Einkaufsbummel unternehmen, sondern es finden auch regelmäßig Events und Märkte statt. Von Ihrem Hotel in Frankfurt-Oder aus ist es nicht weit bis zum Oderturm mit den Lenné Passagen, der Magistrale und dem Marktplatz. Im Oderturm warten Bekleidungsgeschäfte ebenso auf Sie, wie eine Buchhandlung oder eine Parfümerie. In den Lenné Passagen können Sie auch bei bekannten Mode-Ketten einkaufen gehen, hier finden Sie aber auch einen Supermarkt und Lebensmittelläden. Die Magistrale ist die Einkaufsmeile von Frankfurt-Oder. Die Auswahl an unterschiedlichsten Geschäften ist hier groß. Unterwegs finden Sie auch Cafés und Restaurants auf Sie, wo Sie eine Pause einlegen können. Auch rund um den Marktplatz ist immer etwas los. Hier befindet sich neben Restaurants und größeren und kleineren Geschäften unter anderem auch ein Cinestar-Kino.

Hotel in Frankfurt Oder

Die Innenstadt von Frankfurt-Oder ist aber auch der Schauplatz vieler Events. Neben dem Stadtfest „Bunter Hering“ und dem Weihnachtsmarkt finden hier auch verkaufsoffene Sonntage oder der citySommer mit Töpfermarkt statt. Neben Spaß und guter Laune gibt es dabei oft Musik und kulinarische Spezialitäten aus der Region und aus aller Welt.

Neben den „großen“ Events in der Innenstadt gibt es aber auch noch regelmäßige, zum Teil wöchentliche Veranstaltungen. Beispielsweise gibt es den „grünerMARKT“ nun schon seit mehr als zehn Jahren. Der wöchentliche Markt findet donnerstags von 8 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz am Rathaus und von März bis November samstags von 8 bis 14 Uhr am Oderturm statt. Für die Frankfurter ist der Markt ein beliebter Treffpunkt und lädt auch zum Essen in der Mittagspause ein. Zu Kaufen gibt es unter anderem frische Lebensmittel aus der Region, Blumen, Imkereiwaren und Spreewald-Produkte.

Zur alten Oder (18 von 35)

Zusätzlich gibt es an drei weiteren Standorten in der Stand ebenfalls Wochenmärkte, wo man zum Teil auch Textilien, Taschen und Bekleidung kaufen kann. Und jeden ersten Samstag im Monat findet rund um den Oderturm und die Lenné Passagen der „CitySamstag“ statt, wo ebenfalls immer etwas los ist. Auch ein Flohmarkt findet in der Innenstadt immer wieder statt. In Kombination mit den kulturellen Einrichtungen der Stadt ist die Innenstadt sehr vielfältig und es gibt einige zu entdecken. Nach dem Shoppen können Sie sich dann in einem der Parks erholen oder sich in einem Restaurant in Frankfurt-Oder stärken.

Übrigens lässt sich die Innenstadt von Ihrem Hotel in Frankfurt-Oder aus bequem zu Fuß erkunden. Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, finden Sie überall in der Stadt genug Abstellfläche, wo Sie Ihr Rad während Ihres Einkaufsbummels sicher abstellen können.

Hotel in der Nähe des Bahnhofs

Besuchen Sie unsere offizielle Webseite unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und buchen Ihr Zimmer direkt bei uns! Unter www.kontor-ffo.de können Sie unsere Speisekarte einsehen und Ihre Feier reservieren.


Tourismus in Frankfurt-Oder

In den vergangenen Jahren wurde einiges für den Tourismus in Frankfurt-Oder getan und die Entwicklung geht immer weiter. Das Stadtbild wird natürlich vor allem von der Oder geprägt. Dazu kommen aber auch sehenswerte historische Bauwerke. Vor allem die norddeutsche Backsteingotik ziert die alte Hansestadt, die schon 1253 gegründet wurde. Wer am Rathaus, der Friedenskirche oder der Marienkirche vorbeigeht, bekommt einen Eindruck von der Geschichte von Frankfurt-Oder.

Gerade die Marienkirche ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt-Oder. Bei einer Stadtführung werden Sie nicht nur die schönsten Orte der Stadt sehen, sondern auch viel zur Geschichte von Frankfurt-Oder erfahren.

hotels in Frankfurt Oder

Darüber hinaus prägen viele Plätze, Grünanlagen und Parks die Stadt. Kulturell hatte der Schriftsteller Heinrich von Kleist großen Einfluss auf die Stadt. Mehr über sein Leben erfährt man im Kleist-Museum. Nach ihm wurde auch die Konzerthalle benannt. Kulturelles ist in Frankfurt-Oder immer etwas los. Konzerte und Theateraufführungen prägen das kulturelle Leben in der Stadt. Zudem gibt es immer wieder Märkte, Feste und Festivals. Wenn Sie in einem Hotel in Frankfurt-Oder ein paar Tage verbringen, wird auch in dieser Zeit eine Veranstaltung stattfinden, die sie interessieren könnte.

Aber auch Naturfreunde fühlen sich in Frankfurt-Oder wohl. Die Alte Oder und der Winterhafen zeigen noch den ehemaligen Verlauf des Grenzflusses und bilden mehrere Seitenarme. In und um von Frankfurt-Oder liegen nicht nur viele hübsche Parks, sondern auch sehenswerte Orte wie die Halbinsel Ziegenwerder. Sie erreichen von einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder rasch und bequem zahlreiche sehenswerte Orte. Da Frankfurt-Oder eine absolute Fahrradstadt ist, lohnt es sich, eine Radtour zu unternehmen und die sehenswerte Natur auf zwei Rädern zu erkunden.

zur alten oder

Direkt im Stadtzentrum vom Holzmarkt aus hat man einen sehr schönen Blick auf Ziegenwerder. Vor dort ist es dann auch nicht weit bis zur Oderpromenade oder den Oderwiesen. Und wer nicht nur einen Blick auf das Wasser werfen möchte, sondern auch einen Ort zum Schwimmen sucht, kann von seinem Hotel in Frankfurt-Oder aus zum Helenesee fahren. Der See gehört zu den saubersten Seen in Deutschland und wird nicht ohne Grund „kleine Ostsee“ genannt. Schwimmen, tauchen und in der Sonne liegen ist hier wunderbar möglich. Und auch wer ein Surfen oder Tauchen lernen oder ein Boot ausleihen möchte, kann dies am Helenesee.

In und um Frankfurt-Oder ist immer etwas los und für jeden ist etwas dabei. Auch wenn Sie mit der ganzen Familie in einem Hotel in der Nähe des Bahnhofs von Frankfurt-Oder zu Gast sind, finden Sie spannende Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt.

Luftaufnahme Frankfurt an der Oder

Besuchen Sie unsere offizielle Internetseite und buchen schon jetzt direkt – www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de.



Hotel "Zur Alten Oder" Frankfurt - das 3 Sterne Hotel
mit Restaurant, Bar, Biergarten und Veranstaltungsräumen
in Frankfurt (Oder)