Hotel & Restaurant Zur Alten Oder | Frankfurt Oder

Hotelanschrift: Fischerstraße 32, 15230 Frankfurt (Oder)  |  Reservierung: +49 335 55622-0

Hotel Frankfurt (Oder)

Der Oderstrand öffnet seine Pforten – Ihr Besuch im Hotel in Frankfurt-Oder

Frankfurt-Oder freut sich auf die Sommerferien und auch in diesem Jahr freuen sich die Einheimischen und die Gäste auf schöne Sommerabende am Oderstrand. In diesem Jahr gibt es kubanisches Flair an der Oder. Der Gastronom Osmany Ventura von der Havana Bar wird für die Party am Oderstrand verantwortlich sein.

hotel city residence

Damit wird es auch in diesem Jahr wieder Strandfeeling pur an der Oder geben. Auch wenn in diesem Jahr keine Fussballmeisterschaft mit Live-Übertragungen stattfindet, wird dennoch einiges los sein. Ab dem 28. Juli bis Ende August werden bei kubanischem Flair Tanzveranstaltungen, Live-Musik und Open-Air-Filmabende stattfinden. Bei gutem Wetter ist auch eine Verlängerung möglich.

Der Oderstrand wird auch in diesem Jahr direkt unter der Oderbrücke entstehen. Die Oderbrücke ist die Grenzbrücke zwischen Deutschland und Polen. Die Staatsgrenze verläuft offizielle mitten durch die Oder und damit auch auf der Brücke. Der Bau der heutigen Brücke begann im September 1934, als die Reichsautobahn zwischen Fürstenwalde/Spree und Frankfurt-Oder geplant war. Im Sommer 1937 war dieser Streckenabschnitt fertig und im Winter 1937 konnte man bereits bis nach Berlin fahren. Vor Beginn des Zweiten Weltkriegs konnte die Autobahn bis nach Posen und damit auch die Oderbrücke nicht mehr fertig gestellt werden.

hotel frankfurt oder

Erst ab 1953 gingen die Pläne weiter und 1957 begannen die ersten Bauarbeiten. Es entstand eine Stahlbetonbogenbrücke, über die in den folgenden Jahrzehnten der Verkehr über die Grenze geleitet  wurde. Für jede Richtung gab es einen Fahrstreifen.

Ein weiterer Meilenstein war nach dem Fall der Mauer das Jahr 1993. In einem Staatsvertrag zwischen Deutschland und Polen wurde die Wiederaufnahme der Bauarbeiten beschlossen und so die rechtliche Grundlage für den Weiterbau gelegt. In der Folgezeit begann ein Team aus einer deutschen und einer polnischen Baufirma mit dem Ausbau und der Instandsetzung der Brücke.

1997 waren die Bauarbeiten abgeschlossen und der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl konnte gemeinsam mit dem damaligen polnischen Ministerpräsidenten Jerzy Buzek die Brücke eröffnen. Seit dem Jahr 200 fahren immer mehr Autos und LKWs über die Brücke.

Unter diesem imposanten Bauwerk, dass zugleich die Verbindung zwischen Deutschland und Polen darstellt, können Sie auch in diesem Jahr wieder entspannte Sommerabende verbringen. Wenn Sie in den Sommermonaten in unserem Hotel zu Gast sind, lohnt sich ein Besuch am Oderstrand auf jeden Fall. Auch an einem sonnigen Nachmittag finden Sie dort sicher einen Platz zum Sonnen und relaxen. Wenn Sie nach einem erholsamen Ausflug an den Oderstrand Richtung Hotel zurückgehen, können Sie den Tag auch im Restaurant Kontor in Frankfurt-Oder ausklingen lassen.


Mit dem E-Bike Brandenburg erkunden – Aktiv während Ihres Aufenthaltes in Hotel Frankfurt-Oder

Die Region rund um Frankfurt-Oder lädt zu vielen spannenden Fahrradtouren ein. Sie können sich geführten Touren anschließen oder die Gegend auf eigene Faust erkunden. Sogar Stadtführungen finden in Frankfurt-Oder mit dem Rad statt. Zudem sind auch Ausflüge ins nahe Polen mit dem Rad kein Problem. Frankfurt-Oder ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt, die sich wunderbar auf zwei Rädern erkunden lässt. Unser Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder ist zudem auf die Bedürfnisse von Gästen, die mit dem Rad unterwegs sind, ausgelegt.

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad anreisen, stellen wir Ihnen einen Abstellraum zur Verfügung. Und auch bei kleineren Reparaturen helfen wir Ihnen gerne. Falls eine größere Reparatur notwendig ist oder Sie Ersatzteile benötigen, gibt ein ganz in der Nähe sehr gute Fachgeschäfte. Darüber hinaus können Sie bei uns auch Fahrräder für eine Radtour ausleihen.

Mit dem Rad geht es dann durch die Straßen und Park von Frankfurt-Oder oder den Fluss entlang. Da Frankfurt-Oder inmitten eines Netzes aus vielen bekannten Fahrradwegen liegt, legen Gäste auch oft einen Zwischenstopp in Frankfurt-Oder ein. Andere Gäste nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für längere Touren in die Umgebung.

Brandenburg mit seinen vielen Fahrradwegen ist bei Radlern sehr bekannt. Es geht entlang der Oder, zu Seen und durch grüne Landschaften. Mittlerweile sind viele Radler auch mit E-Bikes unterwegs. Dank Motoren und Akkus können Sie größere Distanzen zurücklegen und die Natur noch mehr genießen, denn anstrengendes Trampeln entfällt oft. Nach einem schönen Tag mit dem Rad an der frischen Luft können Sie sich im Restaurant Kontor von der Radtour erholen.

Unterwegs gibt es entlang der Oder überall fahrradfreundliche Restaurants, gute Abstellmöglichkeiten und zunehmend auch Ladestationen für E-Bikes. Allein im Seenland Oder-Spree gibt es mittlerweile mehr als 80 Ladestationen. Und in Frankfurt-Oder gibt es spezielle „Parkplätze“ für Fahrräder direkt in der Innenstadt. Ein besonderes Highlight für Radfahrer in Frankfurt-Oder sind die 14 Fahrradabstellboxen in der Innenstadt. Hier können Sie Ihr Rad mitsamt Gepäck sicher abstellen, während Sie in der Stadt unterwegs sind. Die Boxen können einfach per SMS für 24 Stunden gemietet werden und sind sogar kostenlos. Die Registrierung erfolgt unkompliziert über das Handy.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bewertet Brandenburg sehr gut. So wurde das Seenland Oder-Spree mit dem Zertifikat „ADFC RadReiseRegion“ ausgezeichnet. Unser Hotel in der Nähe des Bahnhofs von Frankfurt-Oder wurde als Bett+Bike-Gastbetrieb vom ADFC ausgezeichnet. Damit würdigt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Hotels, die besonders auf Gäste mit Fahrrädern eingehen. Gerne geben wir Ihnen auch Tipps, welche Ausflugsziele in der Region besonders gut mit dem Fahrrad zu erreichen sind.


Mit dem E-Bike Brandenburg erkunden – Aktiv während Ihres Aufenthaltes in Hotel Frankfurt-Oder

Die Region rund um Frankfurt-Oder lädt zu vielen spannenden Fahrradtouren ein. Sie können sich geführten Touren anschließen oder die Gegend auf eigene Faust erkunden. Sogar Stadtführungen finden in Frankfurt-Oder mit dem Rad statt. Zudem sind auch Ausflüge ins nahe Polen mit dem Rad kein Problem. Frankfurt-Oder ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt, die sich wunderbar auf zwei Rädern erkunden lässt. Unser Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder ist zudem auf die Bedürfnisse von Gästen, die mit dem Rad unterwegs sind, ausgelegt.

hotel frankfurt oder

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrrad anreisen, stellen wir Ihnen einen Abstellraum zur Verfügung. Und auch bei kleineren Reparaturen helfen wir Ihnen gerne. Falls eine größere Reparatur notwendig ist oder Sie Ersatzteile benötigen, gibt ein ganz in der Nähe sehr gute Fachgeschäfte. Darüber hinaus können Sie bei uns auch Fahrräder für eine Radtour ausleihen.

Mit dem Rad geht es dann durch die Straßen und Park von Frankfurt-Oder oder den Fluss entlang. Da Frankfurt-Oder inmitten eines Netzes aus vielen bekannten Fahrradwegen liegt, legen Gäste auch oft einen Zwischenstopp in Frankfurt-Oder ein. Andere Gäste nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für längere Touren in die Umgebung.

Brandenburg mit seinen vielen Fahrradwegen ist bei Radlern sehr bekannt. Es geht entlang der Oder, zu Seen und durch grüne Landschaften. Mittlerweile sind viele Radler auch mit E-Bikes unterwegs. Dank Motoren und Akkus können Sie größere Distanzen zurücklegen und die Natur noch mehr genießen, denn anstrengendes Trampeln entfällt oft. Nach einem schönen Tag mit dem Rad an der frischen Luft können Sie sich im Restaurant Kontor von der Radtour erholen.

hotel in frankfurt oder

Unterwegs gibt es entlang der Oder überall fahrradfreundliche Restaurants, gute Abstellmöglichkeiten und zunehmend auch Ladestationen für E-Bikes. Allein im Seenland Oder-Spree gibt es mittlerweile mehr als 80 Ladestationen. Und in Frankfurt-Oder gibt es spezielle „Parkplätze“ für Fahrräder direkt in der Innenstadt. Ein besonderes Highlight für Radfahrer in Frankfurt-Oder sind die 14 Fahrradabstellboxen in der Innenstadt. Hier können Sie Ihr Rad mitsamt Gepäck sicher abstellen, während Sie in der Stadt unterwegs sind. Die Boxen können einfach per SMS für 24 Stunden gemietet werden und sind sogar kostenlos. Die Registrierung erfolgt unkompliziert über das Handy.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bewertet Brandenburg sehr gut. So wurde das Seenland Oder-Spree mit dem Zertifikat „ADFC RadReiseRegion“ ausgezeichnet. Unser Hotel in der Nähe des Bahnhofs von Frankfurt-Oder wurde als Bett+Bike-Gastbetrieb vom ADFC ausgezeichnet. Damit würdigt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Hotels, die besonders auf Gäste mit Fahrrädern eingehen. Gerne geben wir Ihnen auch Tipps, welche Ausflugsziele in der Region besonders gut mit dem Fahrrad zu erreichen sind.


Ostern im Hotel in Frankfurt-Oder

Das Osterwochenende Mitte April ist ideal für einen Kurzurlaub in einem Hotel in Frankfurt-Oder. Bei schönem Wetter ist gerade Frankfurt-Oder ein wunderbarer Ort, um einfach in den Parks der Stadt oder an der Oder ein paar Tage Ruhe und Erholung zu finden. Allerdings ist auch an den Feiertagen für Unterhaltung gesorgt.

In Neuzelle, unweit von Frankfurt-Oder findet im Strohhaus bis zum 1. Mai die Osterausstellung der Familie Keller statt. Am 9. April und am 14. April werden zudem Gespräche und Vorführungen mit Edwin Keller angeboten. Edwin Keller zeigt den interessierten Besuchern, wie er Ostereier verziert. Seine Frau Ingrid stellt die sogenannte Serviettentechnik vor. Für Fragen stehen beide im Rahmen des Vortrags zur Verfügung und verraten gerne den einen oder anderen Trick. In der Osterausstellung gibt es Stücke aus der außergewöhnlichen Sammlung des Ehepaars zu sehen. Sie besitzen insgesamt 600 Ostereier in allen Größen, darunter auch Eier von Wellensittichen und Straußen.

hotel frankfurt oder

Wer über die Osterfeiertage von Gründonnerstag bis Ostermontag oder vielleicht auch schon am Sonntag zuvor einen Gottesdienst besuchen möchte, findet in Frankfurt-Oder einige Angebote. Beispielsweise feiert die katholische Heilig-Kreuz-Gemeinde an Karsamstag um 21 Uhr die Osternacht. Auch die Tradition der Osterfeuer ist in Frankfurt-Oder lebendig. So gibt es unter anderem ein Osterfeuer der evangelischen St. Gertraud-Kirche an Karsamstag ab 19.30 Uhr. Je nach Region unterscheiden sich die Bräuche zu Ostern ein wenig, so auch beim Osterfeuer. Das Osterfeuer wird oftmals von Kirchengemeinden veranstaltet.

Wer lieber an den Osterfeiertagen eine kulturelle Veranstaltung besuchen möchte, für den könnte das Schauspiel „Traumfabrik Hochhauscafé“, dass unter anderem an Ostermontag im Kleist-Forum aufgeführt wird, eine interessante Veranstaltung sein. In dem Stück geht es um Frankfurt-Oder in der Zeit der ehemaligen DDR, als Frankfurt-Oder ein blühender Industriestandort mit Kaufhäusern und Straßenbahn war.

hotel in Frankfurt oder

An Karsamstag erwartet Sie ebenfalls im Kleist-Forum mit „Pasta e Basta“ ein italienischer Liederabend. Die Mitwirkenden der Hamburger Kammerspiele präsentieren Schauspiel und italienische Musik und sorgen auf jeden Fall für Unterhaltung.

Wenn Sie mit der ganzen Familie über Ostern zu Gast in unserem Hotel in Frankfurt-Oder sind, wollen Sie vielleicht auch für Ihre Jüngsten Ostereier verstecken. Bei einem Spaziergang durch die Parks der Stadt gibt es dazu viele Gelegenheiten. Vielleicht ist der Lenné-Park der ideale Ort für die Ostereiersuche? Für ein festliches Mittag- oder Abendessen an den Feiertagen ist das Restaurant Kontor eine sehr gute Wahl.


Sonnige Tage in Frankfurt-Oder während Ihres Aufenthaltes im Hotel in Frankfurt-Oder

Bald beginnt der Frühling und wenn Sie in den nächsten Wochen ein Hotel in Frankfurt-Oder besuchen, können Sie sich auf viele abwechslungsreiche Aktivitäten im Freien freuen und die ersten Sonnenstrahlen des Jahres erleben. Frankfurt-Oder ist eine aktive Stadt, in der viele sportliche Aktivitäten in der freien Natur möglich sind. In den Frühlingsmonaten erwacht die Stadt mit den ersten Sonnenstrahlen und bietet viele Möglichkeiten, die einzigartige Natur entlang der Oder in vollen Zügen zu genießen. Von unserem Hotel in der Nähe des Bahnhofs von Frankfurt-Oder aus erreichen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad schnell sehr schöne Orte.

Hotel in Frankfurt Oder

Besonders für Fahrrad- und Wandertouren sowie für lange Spaziergänge ist Frankfurt-Oder eine ideale Stadt. Neben Touren entlang der Oder auf dem Oder-Neiße-Radweg führt beispielsweise auch ein Teil des Jakobswegs durch die Region. Obwohl der Nordosten Europas bisher erst in wenigen Gebieten an das bekannte mittelalterliche Wegenetz in Spanien, Frankreich und Süddeutschland angeschlossen ist, findet sich ganz in der Nähe der St. Marienkirche ein Teil des Jakobswegs. Besucher können diesen an der Jakobsmuschel am Nordportal der Kirche erkennen.

Wer sich im Frühling auf eine Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg machen möchte, findet hier eine der schönsten Fernradwege Deutschlands. Die Etappe bei Frankfurt-Oder führt an den Oderwiesen entlang und über die Insel Ziegenwerder. Auch die Oderpromenade ist ein Teil der Strecke. Der Oder-Neiße-Radweg befindet sich ganz in der Nähe unseres Hotels in Frankfurt-Oder.

Hotel in Frankfurt Oder

Wenn Sie mehr Action erleben möchten, können Sie auch mal das Skaten ausprobieren. In Frankfurt-Oder gibt es am Mühlenweg eine Skateranlage und in der Umgebung gibt es weitere Möglichkeiten zum Skaten. Mit einem Skateboard oder Inlineskatern werden Sie aber auch entlang der Oder Spaß haben. Der Oderdeich ist ebenfalls ein beliebter Ort zum Skaten.

Die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings lassen sich aber auch bei einem Spaziergang durch die vielen Parks in Frankfurt-Oder genießen. Von unserem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder aus erreichen Sie die schönsten Parks der Stadt in nur wenigen Minuten. Den Lenné-Park, einer der ältesten Bürgerparks Deutschlands, sollten Sie auf jeden Fall besuchen. Der Park wurde mit Pflanzen und Skulpturen kunstvoll gestaltet. Nicht weit davon befindet sich der Lienaupark. Auch die Oder-Insel Ziegenwerder und der Kleistpark sind einen Besuch wert. Um alle Parks und Grünflächen der Stadt zu erkunden, sollte man viel Zeit einplanen. Und wenn Sie dann von einem sonnigen und ereignisreichen Tag zurück ins Hotel kommen, können Sie den Tag im Restaurant „Kontor“ in Frankfurt-Oder ausklingen lassen.


Brandenburg mit dem Auto erkunden – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Wer mit dem Auto in sein Hotel in Frankfurt-Oder anreist und von dort aus Ausflüge durch Brandenburg plant, findet viele interessante Ausflugsziele. Viele sehenswerte Dörfer und Städte sind in weniger als einer Stunde zu erreichen. Nach einem ereignisreichen Tag kehrt man mit vielen Erinnerungen nach Frankfurt-Oder zurück und kann den Tag beispielsweise im Restaurant Kontor ausklingen lassen

hotel frankfurt oder

 

In rund 40 Minuten erreicht man beispielsweise Bad Saarow. Das Moorheilbad ist vor allem für seine Thermalquelle und mineralreichen Schlamm bekannt. Schon vor mehr als 100 Jahren kamen Kurgäste in den Ort, um Hautkrankheiten zu behandeln. Seit 1923 darf sich der Ort „Bad“ nennen. Nach der Wende bekam Bad Saarow 1998 die Anerkennung als Heilbad. Der Kurort zeichnet sich durch seine parkähnlichen und waldreichen Grundstücke aus. In den Gründerjahren entstand hier ab 1906 eine außergewöhnliche Villenkolonie. Zudem liegt der Ort am schönen Scharmützelsee, wo man auch sehr gut segeln kann. Schon früh zog es auch viele Prominente wie den Boxer Max Schmeling nach Bad Saarow. In den „Goldenen Zwanzigern“ kamen die Schönen und Reichen aus Berlin gerne in den Ort, um sich dort zu erholen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählen unter anderem die evangelische Kirche sowie eine Kunstgalerie mit wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen. Wer Ruhe und Erholung sucht, findet diese bei einem Spaziergang am Scharmützelsee oder durch den Kurpark.

Auch bis Beeskow ist es von einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder aus nicht weit. Rund um die Stadt befinden sich große Wald- und Wiesengebiete mit vielen kleinen und großen Seen. Beeskow ist das Tor zur Niederlausitz. Rund um den Marktplatz gibt es viele hübsche Häuser zu sehen, darunter das älteste Haus der Stadt, das etwa 1482 erbaut wurde. Die meisten Besucher kommen aber in die Stadt, um die mittelalterliche Burg Beeskow zu sehen. In der Burg ist heute unter anderem ein Regionalmuseum untergebracht. Außerdem finden hier immer wieder Ausstellung zur Kunst in der ehemaligen DDR statt. Sehenswert ist zudem die St.-Marien-Kirche, eine der größten Kirchen in Backsteingotik in der Region. Zudem sind große Teile der Standmauer sowie einige Türme erhalten. Immer wieder finden in Beeskow abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen wie das Anglerfest im August oder die Oper Oder-Spree statt.

Hotels in Frankfurt Oder

In der Märkischen Schweiz, etwa 50 Kilometer von Frankfurt-Oder entfernt, liegt auch der Kneippkurort Buckow mit dem Strandbad Buckow am Schermützelsee. In Buckow herrscht ein ungewöhnlich sanftes Klima. Daher ist Buckow auch der einzige anerkannte Kneippkurort in der Region. Um 1900 entdecken die Berliner Buckow als Ausflugsziel. Manche verlegten auch ihre Sommerresidenz nach Buckow. Unter anderem hatten Bertolt Brecht und Helene Weigel in den 1950er Jahren ein Sommerhaus am Schermützelsee. Heute ist in dem Haus ein Museum untergebracht. Sehr beliebt ist aber der Schlosspark aus dem 17. Jahrhundert. Das dazugehörige Schloss ist allerdings nicht mehr erhalten.

In rund 30 Minuten mit dem Auto erreicht man von seinem Hotel in Frankfurt-Oder aus auch Fürstenwalde / Spree, die bevölkerungsreichste Stadt im Landkreis Oder-Spree. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dom St. Marien. Daher darf sich Fürstenwalde / Spree seit 2013 zumindest inoffiziell „Domstadt“ nennen. Aufgrund der vielen Wälder rund um die Stadt wird sie auch gerne „Grüne Stadt an der Spree“ genannt. Fürstenwalde / Spree ist eine Stadt mit langer, wechselvoller Geschichte. Bei einem Spaziergang durch die Stadt fallen einige Orte besonders auf. Neben dem Dom St. Marien sind vor allem die Bürgerhäuser in der Altstadt sehr sehenswert. Stammen ebenso wie das Alte Rathaus aus dem 17. und 18. Jahrhundert und sind oftmals barockisierte Fachwerkhäuser. Neben weiteren sehenswerten Bauwerken und Museen sind vor allem die Grünflächen sehr attraktiv. Unter anderem freut sich die Stadt über einen Stadtpark und die Uferpromenade am Spreeufer.


Frankfurt-Oder: Grenzstadt mit langer Geschichte – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Frankfurt-Oder blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Im 13. Jahrhundert entwickelte sich dort, wo heute Frankfurt an der Oder liegt, eine Kaufmannssiedlung, denn hier verengte sich im Mittelalter das Odertal auf zwei Kilometer. Damit war der Übergang leichter zu passieren. So konnten Händler leichter in Städte wie Magdeburg gelangen. Im Jahr 1253 verlieh Markgraf Johann I. schließlich die Stadtrechte an Frankfurt-Oder. Die Stadt konnte also offiziell gegründet werden. Das heutige Stadtwappen leitet sich übrigens von einem Stadtsiegel aus dem Jahr 1294, dem ältesten überlieferten Stadtsiegel, ab.

Das Mittelalter war eine prägende Zeit für Frankfurt-Oder. Im Jahr 1430 wurde die Stadt in den Akten der Lübecker Tagfahrt als Teilnehmer genannt. An dieser durften nur Mitglieder der Hanse teilnehmen. Damit war Frankfurt spätestens ab 1430 Mitglied der Hanse. Dies wird heute Jahr für Jahr bei Hanse-Fest gefeiert, bei dem auch die Gäste der Hotels in Frankfurt-Oder gerne teilnehmen. Der Fisch über dem Rathaus ist ebenfalls ein Symbol aus dieser Zeit. Er stammt aus dem Jahr 1454.

Hotel in Frankfurt Oder

Das Jahr 1506 war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Stadt: Das Universitätsgebäude wurde fertiggestellt. Die Brandenburgische Universität Frankfurt wurde allerdings 1811 nach Breslau verlegt. Die heutige Viadrina-Universität wurde erst nach der Wende neu gegründet. Zudem hinterließ der Dreißigjährige Krieg (1618 bis 1648) in Frankfurt-Oder schwere Spuren. Die Universität erholte sich nur langsam und die blühenden wirtschaftlichen Zeiten der Hanse waren vorbei.

Das 18. Jahrhundert war aus kultureller Sicht wieder eine Blütezeit für Frankfurt-Oder. Carl Phillipp Emanuel Bach, nach dem später die Konzerthalle benannt wurde, schrieb sich 1734 an der Brandenburgischen Universität Frankfurt ein und wurde Mitglied des Collegium musicum. Dort führte er neben seinen eigenen Werken auch Werke seines berühmten Vaters Johann Sebastian Bach auf.

1777 kam eine weitere prägende Persönlichkeit des kulturellen Lebens von Frankfurt-Oder zur Welt: der spätere Dichter Heinrich von Kleist. Seinem Leben ist in Frankfurt-Oder unter anderem ein Museum gewidmet, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder anschauen sollten.

Frankfurt Oder hotel

Das 20. Jahrhundert war für Frankfurt-Oder mit der Nazi-Herrschaft, dem Zweiten Weltkrieg und der DDR-Zeit sehr wechselvoll. Hier kam die besondere Lage der Stadt an der Grenze zu Polen hinzu. 1945 ging die damalige Dammvorstadt Slubice an Polen; die Oder bildete die Grenzen zwischen beiden Staaten. Dennoch verband beide Städte schon zu DDR-Zeiten eine enge Freundschaft; nach der Wende wurde diese Zusammenarbeit verstärkt ausgebaut. Heute bilden beide Städte eine europäische Doppelstadt. Wer als ein Hotel in Frankfurt-Oder besucht, kann gleich einen Ausflug ins Nachbarland einplanen.

Suchen Sie ein Restaurant in Frankfurt-Oder? Unser heißes Tipp für Sie: Buchen Sie Ihr Tisch im Restaurant „Kontor“ und genießen frische und regionale Produkte in leckeren Variationen unseres Kochs. Mehr Informationen unter www.kontor-ffo.de.


Kultureller Start ins Jahr – Ihr Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Schon in den ersten Wochen des neuen Jahres ist in Frankfurt-Oder wieder einiges los. Vor allem Theaterfans und Freunde klassischer Musik kommen voll auf ihre Kosten. Fast jeden Tag gibt es ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, dass Sie während Ihres Aufenthalts in einem Hotel in Frankfurt-Oder erleben können.

Hotel in Frankfurt Oder

Im Kleist-Forum kommen im Januar und Februar gleich mehrere Theaterstücke auf die Bühne. Unterhaltsam wird es beispielsweise am 29. Januar 2017, wenn das Kabarett-Theater DISTEL aus Berlin fragt: „Wohin mit Mutti?“. Mutti, das ist Kanzlerin Angela Merkel, die für einige Zeit an einem geheimen Ort untertauchen muss. Sie landet bei Familie Riethmüller, der langweiligsten Familie Deutschlands. Dort sorgt sie dann für einigen Wirbel, der für die Zuschauer sehr unterhaltsam wird.

Bewegende Schattenspiele zeigt das Bewegungstheater „Die Mobilés“ in ihrem Programm „Moving Shadows“, dass am 3. Februar 2017 in der Messehalle zu sehen ist. Das Schattentheater zeigt mit Leichtigkeit fantastische Geschichten, die die Zuschauer faszinieren. Das Spiel mit Licht und Schatten beherrscht das Bewegungstheater schon seit 1979. Sie gewannen übrigens beim „Supertalent“ in Frankreich und kamen in Deutschland immerhin ins Halbfinale.

Ende Februar geht es im Kleist-Forum dann auf Verbrecherjagd. „Die Mausefalle“ ist ein typisch englischer Krimi. Im Zentrum steht die Pension Monkswell Manor, in der mitten in einem Schneesturm ein Mord geschieht, der Rätsel aufgibt.

Klassische Musik gibt es unter anderem am 29. Januar mit dem 3. Wiener Klassik Konzert in der Konzerthalle. Die Musiker präsentieren unter anderem Werke von Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven.

Beim 1. Kaffeekonzert am 12. Februar 2017 im Rahme der Veranstaltungsreihe „Europa tanzt“ spielt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt sehr unterschiedliche Highlights der klassischen Musik von „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauss jr. bis zu einem Stück aus George Bizets „Carmen“.

Hotels in Frankfurt Oder

Vielleicht sind Sie mit Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten über den Valentinstag zu Gast in einem Hotel in Frankfurt-Oder? Dann wird es am 14. Februar romantisch. Im Kleist-Museum findet eine Konzertlesung zum Valentinstag unter dem Titel „Kriminaltango. Ein Abend unter Verbrechern“ statt. Und im Planetarium im alten Wasserturm gibt es romantische Harfenmusik live unter dem Sternenhimmel.

Wenn Sie lieber einen winterliche und besinnliche Ausstellung besuchen möchte, können Sie noch bis Ende Februar die Ausstellung „Winter im Glas: Schneekugeln“ im Museum Viadrina sehen. Hier zeigt das Museum besondere Kunstwerke dieser Glaskugeln mit Schneeeffekt.

Wir beraten Sie gerne zu den unterhaltsamsten kulturellen Veranstaltungen während Ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder. Kommen Sie gerne auf uns zu und wählen Sie Veranstaltungen ganz nach Ihrem Geschmack aus, die Ihren Aufenthalt in Frankfurt-Oder abrunden werden.

Unser Tipp: Besuchen Sie schon jetzt unsere offizielle Webseite www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und vergleichen Sie unsere Angebote. Wenn Sie gut essen möchten und gemütlichen Abend im Restaurant in Frankfurt-Oder verbringen möchten, kommen Sie in das Restaurant „Kontor“ Frankfurt. Mehr erfahren Sie unter www.kontor-ffo.de. Wir freune uns auf Sie!


Leben in Frankfurt-Oder und Slubice – Tipps zur Übernachtung im Hotel in Frankfurt-Oder

Wenn Sie ein paar Tage in einem Hotel in Frankfurt-Oder verbringen, können Sie mit dem eigenen Wagen oder mit der Bahn anreisen. Der Regionalexpress aus Berlin fährt jede halbe Stunde in Richtung Frankfurt-Oder. Auch aus Cottbus kann man bequem mit der Bahn anreisen. Wenn Sie auf Frankfurt-Oder zufahren, werden Sie schon vom weitem den Oder-Turm sehen. Der Turm ist auch ein perfekter Aussichtspunkt, um einen tollen Blick über Frankfurt-Oder und die polnische Partnerstadt Slubice zu haben.

Wer nach Frankfurt-Oder reist, kann nicht nur viel Grün und Kultur erleben, sondern auch gleich zwei Länder besuchen. Über die Oderbrücke ist es bis nach Polen nicht weit. Die besondere Verbindung zu Polen macht Frankfurt-Oder zu einer außergewöhnlichen Stadt mit einer ganz besonderen Mentalität. Dies merkt man schon an den zahlreichen zweisprachigen Straßen- und Hinweisschildern überall in der Stadt. Heute sind Frankfurt-Oder und Slubice eine europäische Doppelstadt, die auf vielen Gebieten sehr eng zusammenarbeiten.

Seit Polen 2004 EU-Mitglied geworden ist, ist die Zusammenarbeit noch leichter geworden. Beide Seiten lernen voneinander. Damit wird Europa in kaum einer anderen Stadt so sehr im Alltag gelebt, wie in Frankfurt-Oder und Slubice. Nicht nur beim Thema Tourismus, sondern beispielsweise auch wenn es ums Einkaufen geht, sind die Verbindungen eng. Es nicht ungewöhnlich, bei einem Einkaufsbummel durch Frankfurt-Oder auch viele Polen zu treffen, die in der Stadt unterwegs sind.

Wenn Sie in einem Hotel in Frankfurt-Oder zu Gast sind, werden Sie auch schnell die Vorzüge der grünen Stadt erkennen. Es gibt in Frankfurt-Oder nicht nur zahlreiche sehenswerte Parks, auch ein Spaziergang entlang der Oder lohnt sich auf jeden Fall. Außerdem zieht es nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische im Sommer auf die Insel Ziegenwerder. Hier können Sie nicht nur eine einzigartige Landschaft bestaunen, sondern auch gemütlich im Biergarten sitzen oder an einer Veranstaltung wie Open-Air-Kino teilnehmen.

Die Oder prägt die Stadt natürlich besonders. Beispielsweise befinden sich rund um den ehemaligen Hafen mittlerweile einige hübsche Cafés und Restaurants. Darüber hinaus ist Frankfurt-Oder eine sehr aktive Stadt. Daher sind an der Oder oft viele Menschen mit dem Fahrrad unterwegs. Und wer nicht nur am Ufer bleiben möchte, kann mit der „Zefir“ eine Schifffahrt unternehmen.

Dazu kommt das breite Kulturangebot der Stadt, für dass Sie sich während ihres Aufenthalts in unserem Hotel in Frankfurt-Oder auf jeden Fall Zeit nehmen sollten. Wenn Sie an Museen und historischen Bauwerken interessiert sind, laden einige bekannte Museen wie das Viadrina-Museum oder bedeutende Kirchen wie die St. Marienkirche zu einem Besuch ein. Außerdem finden fast jeden Abend Theateraufführungen oder Konzerte statt. Dies ist kein Wunder, denn einige bekannte Schriftsteller und Musiker wie Heinrich von Kleist haben ihre Spuren in Frankfurt-Oder hinterlassen.

hotel frankfurt oder

Buchen Sie schon jetzt Ihr Zimmer im Hotel in Frankfurt-Oder. Besuchen Sie unsere offizielle Webseite unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und informieren Sie sich über aktuelle Angebote. Unser heißes Tipp für Sie: Wenn Sie schon in Frankfurt sind, sollten Sie unbedingt unser Restaurant „Kontor“ geöffnet ab 17:00 Uhr besuchen! Bei besonderen Feierlichkeiten kontaktieren Sie uns vorab. Weitere Informationen finden Sie unter www.kontor-ffo.de.


Radtour entlang der Oder mit Start im Hotel in Frankfurt-Oder

Die Oder wird für Radausflüge immer beliebter. Viele Urlauber machen im Sommer eine große Tour entlang des Grenzflusses. Beliebt ist dafür der Oder-Neiße-Radweg, einer der besten Radwege Deutschlands. Die Stecke ist insgesamt 630 Kilometer lang und führt von Nova Ves in Tschechien bis nach Ahlsbeck auf Usedeom. Die Strecke wurde in 13 Etappen eingeteilt, die in Deutschland durch Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern führen. Auf dem Weg lernt man so herausragende Regionen wie die Lausitz, das Isergebirge und das Odertal mit dem Oderbruch kennen.

Die fünfte Etappe des Oder-Neiße-Radwegs führt Sie von Guben nach Frankfurt-Oder. Eine Pause in der Kleist-Stadt bietet sich auf jeden Fall an. Unser Hotel in der Nähe des Bahnhofs in Frankfurt-Oder ist übrigens fahrradfreundlich ausgestattet. Neben einem Abstellplatz für Ihr Rad helfen wir Ihnen auch gerne weiter, wenn Sie beispielsweise nasse Kleidung trocknen möchten oder eine kleine Reparatur am Rad notwendig ist. Von Frankfurt-Oder aus geht es dann weiter nach Küstrin-Kietz.

frankfurt oder hotel

Die Strecke folgt immer der Oder und der Grenze zu Polen. Rund um Frankfurt-Oder geht es entlang des Oderdammes. Kurz nach Guben – genauer gesagt in Ratzdorf – mündet die Neiße in die Oder. Hier erleben Sie einen unvergessliches Highlight auf Ihrer Fahrt entlang des Oder-Neiße-Radwegs. Diese schöne Aussicht war wohl auch ein Grund für die Mönche, in Neuzelle ein Kloster zu bauen, dass Sie sich auf dem Weg anschauen sollten. Auch an Eisenhüttenstadt kommen Sie vorbei.

Wenn Sie unterwegs mal vom Rad absteigen möchten, gibt es mehrere Stellen entlang der Oder, die sich für eine Bootstour anbieten. Oder Sie machen einen kleinen Spaziergang, beispielsweise durch die Parks in Frankfurt-Oder wie dem Lenné-Park, den Sie von einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder sehr gut erreichen.

Zur Alten Oder

Zurück auf dem Rad geht es auch durch die einmalige Landschaft des Oderbruchs und Sie werden auf dem Oderdeich entlang fahren. Auch durch das Lebuser Land mit dem hübschen mittelalterlichen Ort Lebus kommen Sie während Ihrer sommerlichen Radtour. Immer wieder werden Sie an Orte kommen, an denen Sie einfach mal vom Rad absteigen und eine Pause in der wunderschönen Landschaft machen möchten. Auch ein Abstecher ins Schlaubetal oder ein Ausflug nach Polen, beispielsweise nach Küstrin mit seiner sehenswerten Altstadt, lohnt sich durchaus.

Eine Alternative zu einer längeren Tour entlang des Oder-Neiße-Radwegs ist es, einen Aufenthalt in einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder zu planen und von dort aus mehrere einzelne Tagestouren zu unternehmen. Rund um Frankfurt-Oder befinden sich einige sehr gut ausgebaute und sichere Radwege. Gerade im Sommer lässt sich so ein aktiver Urlaub in Brandenburg gestalten.

hotel Frankfurt Oder

Besuchen Sie schon jetzt unsere Webseite unter www.messehotel-frankfurt-oder.de bzw. www.zuraltenoder.de und buchen Ihren nächsten Aufenthalt in einem der besten Hotels in Frankfurt-Oder.


Frankfurt an der Oder: Grenzstadt mit langer Geschichte – Ihr interessantes Aufenthalt im Hotel in Frankfurt-Oder

Frankfurt an der Oder blickt auf eine lange Geschichte zurück und war schon im Mittelalter ein wichtiges Handelszentrum. Woran denken Sie zuerst, wenn Sie Frankfurt an der Oder hören? An den Dichter Heinrich von Kleist, die Viadrina-Universität oder die Funktion der Stadt als Grenzübergang zu Polen?

Der Dichter Heinrich von Kleist wurde 1777 in Frankfurt an der Oder geboren. Wenn Sie heute in einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder zu Gast sind, können Sie noch immer in der Stadt viel über den Verfasser von Werken wie „Der zerbrochene Krug“ erfahren. Das Kleist-Forum, wo zahlreiche Theateraufführungen und andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden, wurde nach dem berühmtesten Sohn der Stadt benannt. Und auch im Kleist-Museum oder bei speziellen Stadtführungen können Sie auf den Spuren des Dichters wandeln.

Hotel Frankfurt Oder

Die 1992 neu gegründete Viadrina-Universität mit ihren Studenten aus mehr als 80 Ländern und zahlreichen Veranstaltungen wie dem Theaterfestival Unithea prägen das Leben in der Stadt. Mit der Universität verbunden ist auch das Museum Viadrina, das kulturhistorische Museum von Frankfurt-Oder. Es befindet sich im barocken Junkerhaus, dass von einem Hotel in der Nähe des Bahnhofs in Frankfurt-Oder sehr gut zu erreichen ist.

Dank der Universität genießt Frankfurt-Oder seit mehreren hundert Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Wissenschaftsstandort. Mit einem deutsch-polnischen Studienangebot verbindet die Universität zudem Deutschland und das Nachbarland.

hotels in Frankfurt Oder

Die Nähe zu Polen und der enge Austausch mit dem benachbarten Slubice machen Frankfurt-Oder zu einer multikulturellen Stadt im Herzen Europas. Viele Kultur- und Wirtschaftsprojekte planen die Doppelstädte mittlerweile gemeinsam. Und auch eine Tour durch die Kneipen von Slubice oder Einkaufen in Polen gehören zu den Einwohnern von Frankfurt-Oder einfach dazu.

Der Grenzübergang Frankfurt – Slubice ist der wichtigste deutsch-polnische Grenzübergang. Mehr als die Hälfte aller Grenzübertritte zwischen Deutschland und Polen finden hier statt. Viele Menschen gehen einfach über die Stadtbrücke, die Sie von einem Hotel im Zentrum von Frankfurt-Oder gut erreichen – und sind schnell auf der anderen Seite der Oder. Und die Menschen aus Frankfurt und Slubice feiern gerne zusammen – beispielsweise beim Stadtfest „Bunter Hering“, beim Brückenfest oder bei den vielen musikalischen Veranstaltungen in der Region.

Frankfurt Oder hotel

Der Stadtname ist damit mehr als passend: Frankfurt bedeutet „freie Durchfahrt“. Die Stadt wurde 1253 an der „freien Furt“ gegründet. Schon damals bezog sich das Stadtgebiet auch auf das heutige Slubice.

Besuchen Sie schon jetzt unsere Webseite unter www.messehotel-frankfurt-oder.de bzw. www.zuraltenoder.de und buchen Ihren nächsten Aufenthalt in einem der besten Hotels in Frankfurt-Oder.


Kurzurlaub im Mai im Hotel in Frankfurt an der Oder

Der Mai – im Volksmund auch „Wonnemonat“ genannt – bringt uns nicht nur Freude, weil oft die Sonne scheint, es draußen wärmer wird und viele Blumen blühen. Der Mai bringt uns auch aufgrund seiner vielen Feiertage Freude und lädt zu einem verlängerten Wochenende oder einem Kurzurlaub ein. Ein Aufenthalt in einem Hotel in Frankfurt-Oder ist dafür eine gute Gelegenheit.

Los geht es schon am 30. April, wenn überall beim „Tanz in den Mai“ gefeiert wird. In der Walpurgisnacht wird der Abschied vom Winter und des oft wechselhaften Wetters im April gefeiert. Der Sommer steht damit vor der Tür. In vielen Orten im ganzen Land sind im Laufe der Jahrhunderte ganz unterschiedliche Bräuche wie das Aufstellen eines Maibaums entstanden. Meist wird auf Partys in Clubs, Restaurants und Bars mit Angeboten für verschiedene Altersgruppen in den Mai getanzt.

Hotel Frankfurt Oder

Nur wenige Tage später, am 5. Mai, steht mit Christi Himmelfahrt der nächste Feiertag an. Am Sonntag danach ist auch noch Muttertag. Gerne wird der Freitag als Brückentag frei genommen. Damit ist das Wochenende perfekt für einen längeren Ausflug. Auch ein Hotel in Frankfurt-Oder ist dafür ein guter Ort. Gäste haben an diesem langen Wochenende die Wahl zwischen Radtouren, Spaziergängen an der Oder oder durch einen der Parks der Stadt. Vielleicht lockt Sie aber auch eine der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen oder ein Besuch in der polnischen Partnerstadt Slubice.

Am 15. und 16. Mai steht dann mit dem Pfingstwochenende das nächste lange Wochenende im Mai an. Auch an diesem Wochenende werden in Frankfurt-Oder und im Umland zahlreiche Veranstaltungen angeboten, die Sie von einem Hotel in der Nähe des Bahnhofs sehr gut erreichen können. Bei gutem Wetter lohnt sich aber auch ein Ausflug an einen der Seen in der Umgebung wie den Helenensee. Vielleicht ist es Mitte Mai ja auch schon warm genug, um in der Sonne zu liegen oder ein wenig baden zu gehen?

Zur Alten Oder Hotel

In einigen Bundesländern ist auch am 26. Mai (Fronleichnam) noch ein Feiertag, der die Chance auf ein verlängertes Wochenende mit sich bringt. Gerade wenn das Wetter mitspielt, ist der Mai der beste Monat für einen Kurzurlaub. Und Frankfurt-Oder ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Und auch wer mit der ganzen Familie im Mai eine kleine Auszeit in Frankfurt-Oder nehmen möchte, findet zahlreiche Angebote. Kinder freuen sich beispielsweise über einen Besuch im Wildpark, wo Sie von Ziegen, Eseln, Kaninchen und vielen weiteren Tieren erwartet werden.

Schauen Sie sich schon jetzt unsere Webseite unter www.zuraltenoder.de bzw. www.messehotel-frankfurt-oder.de und buchen direkt Ihr Zimmer für nächsten Ausflug nach Frankfurt-Oder.

Luftaufnahme Frankfurt an der Oder



Hotel "Zur Alten Oder" Frankfurt - das 3 Sterne Hotel
mit Restaurant, Bar, Biergarten und Veranstaltungsräumen
in Frankfurt (Oder)